Hausaufgaben Fuchsklasse

17.09.2020

Liebe Eltern der Fuchsklasse,

erst einmal vielen Dank an Sie alle, dass das gestrige Abholen Ihrer Kinder so schnell und reibungslos funktioniert hat!

Wie Sie inzwischen sicher alle mitbekommen haben: Eine Person aus unserem Kollegium hat sich mit dem Corona-Virus infiziert. Das hat zur Folge, dass nun das gesamte Kollegium sowie einzelne Klassen in Quarantäne geschickt wurden.

Die gute Nachricht: Die betroffene Lehrkraft unterrichtet NICHT in den Klassen 1a und 1b. Damit müssen die Erstklässler auch nicht in Quarantäne und müssen nicht getestet werden. (Das geht aus dem Schreiben auf unserer Homepage vielleicht nicht ganz so klar hervor.)

Die weniger gute Nachricht: Alle Lehrer/innen wurden bis einschließlich Mittwoch, 23.09.2020 zur häuslichen Quarantäne verdonnert, da wir durch die letzte Lehrerkonferenz alle zu Kontaktpersonen wurden. Somit kann der Unterricht frühestens am Donnerstag, 24.09.2020 weitergehen. Auch die OGS ist von der Schließung betroffen.

Ich habe den Kindern heute einiges an Material mitgegeben und sage Ihnen gerne, woran Zuhause gearbeitet werden kann bzw. sollte:

Deutsch

Pflichtaufgaben:

– Karibu: bis einschließlich S. 21 (nicht weiter!)

– rote Mappe: Arbeitsblätter

Sternchenaufgaben (freiwillig):

– „Mein Anlautheft“ (DinA5, befindet sich auch in der roten Mappe. Wenn das noch zu schwer ist, einfach weglassen, aber viele Kinder wollten darin heute schon loslegen. Tipp: Anlaut-Ufo benutzen lassen. Das ist auch im Ranzen.)

Mathematik

Pflichtaufgaben:

– grünes Flex und Flo: S. 4 bis einschließlich S. 29 (nicht weiter!)

– oranges Flex und Flo: S. 4 bis 7
Neu: Oranges Fex und Flo: S. 21 bis 23

Sternchenaufgaben (freiwillig):

– oranges Flex und Flo: S. 8 + 9

– Weiterarbeit Zahlenalbum (soweit die Kinder möchten, in blauer Mappe)

– Weiterarbeit Strichlistenheft (das haben nur die Kinder, die im Zahlenalbum schon sehr weit sind)

Ebenfalls freiwillig:

– lila Mappe

– Anton.App (Den Zugangscode für Ihr Kind finden Sie in der Postmappe, den habe ich heute verteilt.)

Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie mir gerne. Ich rufe dann zurück oder antworte per E-Mail.

Bleiben Sie gesund & herzliche Grüße

Ihre Frau Maus

Schließung der Schule

Düren, den 16.09.2020

 Gemeinsame Information der Nikolaus-Schule und des Gesundheitsamtes des Kreises Düren

Sehr geehrte Eltern der Kinder der Klassen 4, 3a, 3b, 2a und 2b,

Ihr Kind hatte im Rahmen des Schulbesuchs an der Nikolaus- Schule Kontakt zu einer Person, bei der eine Infektion mit dem Corona-Virus (COVID-19) bestätigt wurde. Betroffen sind nur Kinder, welche die Klassen 4, 3a, 3b, 2a und 2b bzw. die OGS, besuchen.

Das Risiko einer Ansteckung ist insgesamt eher gering. Gleichzeitig verläuft die Erkrankung bei Kindern fast ausnahmslos wie eine leichte Erkältung. Somit besteht insgesamt kein Grund, sich um die Gesundheit des Kindes Sorgen zu machen.

Entsprechend der aktuellen Empfehlungen des Robert Koch Institutes werden Kontaktpersonen von positiv getesteten Personen ebenfalls auf das SARS-CoV-2-Virus getestet.

Für die Kinder der genannten Klassen ist daher ein Abstrich am 17.09.2020 vorgesehen, d.h. ein Abstrichteam des Roten Kreuzes oder des Malteser Hilfsdienstes wird einen Rachenabstrich Ihres Kindes durchführen.

Der Abstrich wird am Donnerstag den 17.09.2020 auf dem Schulgelände unter dem überdachten Foyer durchgeführt werden.

Bitte bringen Sie dazu Ihr Kind zu folgenden Zeiten auf den Schulhof.

Klasse 2a                   10:00 Uhr bis 10:50 Uhr

Klasse 2b                   11:00 Uhr bis 11:50 Uhr

Lehrer                        12:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Klasse 3 a, 3b           13:00 Uhr bis 13:50 Uhr

Klasse 4                     14.00 Uhr bis 14:50 Uhr

Bitte seien Sie jeweils zur Anfangszeit für die Klasse Ihres Kindes vor Ort und sorgen Sie dafür dass Ihr Kind Abstand außer zu Ihnen als Eltern zu den anderen Kindern und Personen hält.

Bitte stellen Sie eine Erreichbarkeit über eine aktuelle Telefonnummer sicher.

Des Weiteren halten Sie für die Abstrichentnahme die Krankenkassenkarte Ihres Kindes bereit.

Um eine weitere Ausbreitung der Erkrankung jedoch zu verhindern und damit gefährdete Menschen (insbesondere ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen) nicht einem unnötigen Risiko auszusetzen, soll Ihr Kind ab sofort zuhause in Quarantäne bleiben und die im beigefügten Merkblatt des RKI enthaltenen Verhaltensregeln beachten. PDF: Flyer Quarantäne

Wie lange Ihr Kind zu Hause bleiben muss, hängt auch von den Ergebnissen der Testungen ab. Sie werden über das Testergebnis Ihres Kindes telefonisch informiert.

Wir rechnen damit, dass uns die Testergebnisse bis Montag, den 21.09.2020 vorliegen.

Wenn alle Ergebnisse negativ sind, können die Kinder am Dienstag den 22.09.2020 wieder in die Schule. Sollten weitere positive Ergebnisse auftreten müssen wir die Situation neu bewerten und werden Sie erneut informieren.

Bei Rückfragen können Sie sich an die Schule Nikolaus-Schule (02421/99844-0) oder das Gesundheitsamt des Kreises Düren (Hotline Kreis Düren: Mo – Do: 8.00-16.30 Uhr, Fr: 8.00-15.00 Uhr 02421/221053920) wenden.

Frau Rinkens-Seebald                                               Dr. Norbert Schnitzler
(Schulleiterin)                                                 (Leiter Gesundheitsamt Kreis Düren)

~*~*~
16.09.2020

Schulschließung aufgrund eines Coronafalles an unserer Schule

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

aufgrund eines Coronafalles bleibt unsere Schule

bis einschließlich Mittwoch, den 23.09.2020 geschlossen!

Bitte schauen Sie regelmäßig auf unsere Homepage. Bei Änderungen informieren wir Sie rechtzeitig.

Bleiben Sie alle gesund!
Mit freundlichen Grüßen

Eva-Maria Rinkens-Seebald

Kommissarische Schulleitung
Rektorin

Brief der Schulleitung als Download

~*~*~

23.09.2020

Liebe Eltern,
nach den aufregenden Tagen in der vergangenen Woche, möchte ich die Gelegenheit nutzen um mich bei Ihnen für Ihre Kooperation, Zuverlässigkeit und Besonnenheit zu bedanken. Sowohl das Abholen der Kinder am Mittwoch als auch die Testung am Donnerstag, haben problemlos geklappt.

Dafür ein aufrichtiges Dankeschön!

Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt kann ich Ihnen mitteilen, dass kein weiterer Corona-Fall aufgetreten ist. Somit können wir ab Donnerstag wieder zu den normalen Zeiten mit dem Unterricht beginnen.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Eva-Maria Rinkens-Seebald
(Komm. Schulleiterin)

Corona Dankesschreiben

Willkommen in der Fuchsklasse

Fuchs8

Hallo Fuchskind!

Ich bin Frida. Ich bin mit Frau Maus ganz neu in der Nikolaus-Schule, genau wie du. Wir ziehen gerade noch ein und versuchen, die Klasse so schön wie möglich für euch zu machen. Frau Maus ist super fleißig und richtet alles für euch her, aber ich möchte euch schon mal zeigen, wo wir uns am Donnerstag treffen werden.

Im Flur siehst du schon, wo unser Klassenraum ist.

fuchs1

Von unserem Klassenraum kann man auf den Schulhof schauen, der im Moment aber viel zu leer ist. Das wird sich aber bestimmt bald ändern.

Ich habe auch einen Freund dabei. Den wirst du am Donnerstag kennen lernen.

Fuchs7

So sieht unsere Klasse aus, wenn man an der Tafel steht oder in die Klasse kommt.

Fuchs4

Vielleicht wirst du auch mal hier vorne stehen und deinen Mitschülern etwas erzählen. Das wäre doch toll!

Frau Maus schiebt immer wieder die Tische herum, damit jeder von euch gut sehen kann und sie euch auch sieht. Das ist ja wichtig in der Schule. Du möchtest ja etwas lernen, stimmt’s?

Fuchs3

Auf einem der bunten Schilder steht schon dein Name und du kannst dann deinen Farbkasten und deine anderen Sachen dort hineintun. Frau Maus erklärt dir das aber auch, wenn wir alle zusammen in der Klasse sind.

Frau Maus hat auch eine kleine Klassenbücherei, dort findest du tolle Bücher für das erste Schuljahr und für Regenpausen hat sie auch Spiele.

Fuchs6 Fuchs5

Ich freue mich schon darauf, wenn wir hier zusammen lesen, lernen und die Klasse dekorieren. Wenn ihr erst einmal eingezogen seid, dann wird das ein ganz toller Ort, der sich zusammen mit euch verändern und wachsen wird.

Fuchs2

Frau Maus und ich sind schon ganz gespannt auf Dich und können es kaum abwarten.
Jetzt müssen wir aber noch fleißig sein!

Bis Donnerstag!

Deine Frida :)