Ausflug zur Burg Stolberg

Die Elefantenklasse hat sich im Sachunterricht mit dem Thema Ritter und Burgen beschäftigt. Am 10. Januar ging es dann auf einem Ausflug zu einer richtigen Ritterburg nach Stolberg. Nachdem die Kinder die Stolberger Altstadt bestaunen konnten, ging es hinauf zur Burg. Dort konnten sie die Burg mit ihrem Kräutergarten, Wehrgang, Rittersaal, Kemenate, Gruselkammer und vielem mehr bestaunen. Eine Burgführerin erzählte spannende Geschichten über das Mittelalter und dem Leben auf einer Burg. Ganz oben vom Wehrturm der Burg aus hatte man einen wahnsinnig schönen Blick über die Stadt.

Foto 1

Foto 3

Foto 2

skandinavische Lichter

Die Kinder der 4a haben für ihre Eltern eine ganz tolle Weihnachtsüberraschung gebastelt. Sie haben Einmachgläser bekleistert und mit Elchen und Bändern verziert. Mit einem Teelicht oder einer kleinen Lichterkette ist es ein ganz toller Blickfang.

IMG_20171218_131845

IMG_20171218_131830

IMG_20171218_131835

Weihnachtsdeko im vierten Schuljahr

Auch wenn das Wetter wenig winterlich ist, haben wir dennoch für etwas winterliche und weihnachtliche Dekoration für die Klassen gebastelt. Das vierte Schuljahr hat dabei die Fenster ihrer Klasse mit bunten Sternen verziert und die Türe mit einem Weihnachtsbaum aus ihren Händen, verziert mit goldenen Sternen.
IMG_20171218_132540
IMG_20171218_132518

IMG_20171130_100652

Klassenfahrt 3a und 3b

Klassenfahrt der Affen- und Elefantenklasse nach Monschau

Am 21.06.17 war es endlich soweit und die dritten Schuljahre gingen auf die lang ersehnte Klassenfahrt. In Monschau wurden drei wunderbare Tage verbracht, die allen Kindern sehr viel Spaß machten. Begleitet wurden sie von Frau Bertram und Frau Lennartz, die mit den Kindern zahlreiche Aktivitäten unternahmen.
Leider musste das Rodeln wegen eines Gewittersturms ausfallen, dennoch war es für alle ein unvergessliches Erlebnis.
IMG_3206 IMG_3129 IMG_3193
IMG_3105

Osterbastelei der 3b

Die 3b war vor den Osterferien noch sehr fleißig und hat Ostergeschenke für die Eltern gebastelt. Dabei haben sie ganz besondere Osterkörbchen gebastelt, die man auch noch hübsch an die Tür hängen kann. Alle Hasen sind ganz toll geworden und wir hoffen, dass die Eltern sich ebenso gefreut haben.

IMG_20170404_132214

 

Karneval 2017

Wie jedes Jahr wurde auch in diesem wieder Karneval in der Nikolaus-Schule gefeiert. Dafür haben wir uns schon morgens kostümiert in der Turnhalle getroffen und gelacht, gesungen und gefeiert. Jede Klasse hatte etwas einstudiert und auch die Funkemariechen vomKG Kick ens Düren-Rölsdorf 1954 e.V. waren wieder mit dabei.

IMG_20170223_095404 IMG_20170223_095824 IMG_20170223_095850 IMG_20170223_102126

St. Martin 2016

Wie jedes Jahr haben auch in diesem die Kinder der Nikolaus-Schule wieder fleißig geschnitten, geklebt und gebastelt und wunderschöne Laternen gezaubert.
Am 10.11. konnten dann schon die ersten Laternen ausgeführt und die ersten Martinslieder gesungen werden, denn einige Kinder der Nikolaus-Schule besuchten das Altenheim St. Nikolaus und sangen für die Bewohner des Pflegeheimes. Diese waren begeistert von den jungen Besuchern und die Kinder genossen es, mit dem St. Martin von Zimmer zu Zimmer zu ziehen und für andere zu singen.

Am 14.11. zogen dann alle los und es ging mit dem St. Martin zu Pferd und der Musikkapelle durch Rölsdorf. Die Kinder sangen fleißig mit und bewunderten danach das Feuer. Zum Abschluss ging der Martin noch in die ersten Schuljahre, ließ sich ein Lied vorsingen und verteilte dann die Weckmänner an die Kinder, während die Eltern draußen bei Glühwein, Wurst und Plätzchen warteten.
Wir hatten sehr viel Glück, denn erst als alles zu Ende war, begann es zu regnen.

img-20161114-wa0009

img-20161114-wa0010

Hier ein paar Eindrücke der diesjährigen Laternen:
Minions der beiden 2. Schuljahre
Enten der 1a
Hunde der 3a
Häuser der 3b
und die 4a setzte auf gepunktete Muster!

img_2790

img-20161110-wa00001111

img-20161110-wa00011111
img_20161111_081035
img-20161114-wa0004

img-20161114-wa0002

Waldjugendspiele

Am 21.9. haben wir an den Waldjugendspielen im Burgauer Wald teilgenommen. Das Wetter war super und wir hatten einen tollen Vormittag im Wald. Eine Karte zeigte uns den Weg durch den Wald entlang vieler spannender Stationen. Wir konnten dem Tinker Lucky beim Baumstammrücken zusehen, Waldhonig probieren, das Alter von Bäumen ermitteln, einen Jäger befragen und noch viel mehr. Wir haben viel über den Wald und seine Bewohner gelernt. Es war ein wunderschöner Ausflug und eine tolle Begegnung mit der Natur.

img_2775 img_2765 img_2779IMG_2722

Regenbogen selber machen

In Sachunterricht beschäftigen wir uns zur Zeit mit dem Thema „Wetter“. Wir haben z.B. gelernt, dass ein Regenbogen entsteht, wenn das Licht der Sonne durch die Regentropfen in seine einzelnen Farben zerlegt wird. Mit einem Wasserschlauch haben wir an einem sonnigen Tag selber einen Regenbogen gemacht.

regenbogen

Das Piratenfest

Am 11.7. war es endlich so weit. Die Nikolaus-Schule hatte Sportfest. Und dieses Jahr war es etwas ganz besonderes. Denn es war nicht der klassische Dreikampf, sondern ein Piratenfest mit vielen Stationen und aufregenden Aufgaben. Vom Schiffe entern, über Plankenlauf, Schätze finden bis hin zum Knoten binden war alles dabei, was ein Pirat können muss.

Einer der Höhepunkte war auch das Singen des Piratenliedes das alle Schüler der Nikolaus-Schule als Flash-Mob vorbereitet hatten.

Schulfest1

Das sagt die Nikolaus-Presse:

DAS SUPER PIRATEN FEST
Rölsdorf.
Am Samstag, den 11.06.16 war in Rölsdorf von 10-14 Uhr ein Sportfest an der Nikolaus-Schule mit dem Motto: Piraten. Es gab sehr viele Stationen, aber die meisten Kinder fanden „Schiffe entern“ am besten. Plötzlich ertönte die Piratenmelodie und alle Kinder trafen sich zu einem Tanz auf dem Schulhof. Danach ging es wieder an die unterschiedlichen Stationen wie „Gold suchen“, „Hängebrücke“, „Plankenlauf“ und „Fluss überqueren“.
Einige Schüer der 4a (mich eingeschlossen) haben beim Lehrer-Schüler-Wettbewerb mitgemacht. Danach haben wir uns mit Kuchen, belegten Brötchen und Salat gestärkt. Wasser gab es für alle Piraten kostenlos.
Wenn ein Pirat alle Stationen erfolgreich gemeistert hatte, erhielt er eine Goldmünze und ein Tattoo. Die Goldmünze war zwei Teile aus der Cafeteria wert.
Und wem das alles noch nicht genug war, der konnte sich auch noch schminken lassen. (N.C. 4a)

 

DIE PIRATEN EROBERN DIE NIKOLAUS-SCHULE
Die coolen Stationen
Rölsdorf. Am Samstag, dem 11.06.16, fand an der NIkolaus-Schule ein Piraten-Sportfest statt. Die Stationen waren nicht einfach, aber wenn man den Dreh raus hatte, konnte man sie schnell erledigen. Die Station „Piratenknoten“ war sehr schwer, aber unsere Lehrerin Frau Kuhl saß an der Station und hat uns geholfen. Auch ein paar der Schützen waren dabei und haben fleißig beim Knoten unterstützt.
Am besten hat mir die Station „Planken laufen“ gefallen.
Zu Beginn gab es einen Piratentanz, danach hat die Chor-AG noch ein Lied gesungen und zwar „Seeräuber-Opa Fabian“. Frau Bogedain und Herr Bauer waren auch zu besuch und haben sich alles angesehen. In der Cafeteria konnte man sich Salat, Kuchen, Brötchen und was zu trinken holen. Am Ende haben einige Schüler der 4a, mich eingeschlossen, am Wettkampf Schüler gegen Lehrer teilgenommen. (L.S. 4a)

Schulfest2